elektrische_Teiletransporter

Elektrische Teiletransporter Serie ETP

die innovative Lösung für den Abtransport von Stanzteilen und Stanzabfall

 

Die elektrisch angetriebenen und patentierten Linearförderer der Baureihe ETP wurden konstruiert, um Probleme des Teiletransportes und der Abfallentsorgung an Pressenwerkzeugen wirkungsvoll und preiswert zu lösen.

Dieses System fördert Stanz- und Abfallteile allein durch Vibration aus dem Werkzeugbereich heraus.
Der Transporter bewegt eine Materialtransportrinne, welche mit dem Transporter verschraubt ist, rhythmisch langsam vor und schnell zurück. Dadurch rutschen die Teile, auf Grund ihrer Massenträgheit, auf der Materialtransportrinne vorwärts, bis sie am Ende der Rinne einem Sammelbehälter zugeführt werden. Alternativ können sie am Ende der Rinne auch über Förderbänder weitertransportiert werden.

Die Materialtransportrinne wird den Werkzeuggegebenheiten angepasst. Sie wird üblicherweise vom Kunden in Eigenregie erstellt. Auf Wunsch kann sie auch von uns angeboten werden. Als Metallrinne hat sie gegenüber Fördergurten auch den Vorteil, dass sie auch von scharfkantigen Stanzteilen nicht beschädigt werden kann.

Der elektrische Transporter der Serie ETP verursacht wegen seines geringen Stromverbrauchs und seines nahezu wartungsfreien Laufs noch deutlich niedrigere Betriebskosten als die pneumatisch betriebenen Varianten.

Zudem ist der elektrisch betriebene Teiletransporter nochmals geräuschärmer.

Auch setzen die neuen elektrisch betriebenen Teiletransporter neue Maßstäbe bei den Themen Wartungskosten und Prozesssicherheit.

Die Montage ist denkbar einfach. Durch die Trennung von Teiletransporter und Controller können viele Werkzeuge jeweils mit einem eigenen elektrisch betriebenen Teiletransporter ausgerüstet werden. Es reicht aber ein Controller je Presse und im Werkzeug eingebauter Einheit Teiletransporter.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die verfügbaren Modelle sowie einige Anwendungsbeispiele.

Nennen Sie uns Ihre Anforderungen an die Teileentsorgung aus Ihren Pressenwerkzeugen. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der passenden elektrisch betriebenen Teiletransporter und der Rinnenauslegung.

Wir betreuen Sie von der Erstberatung, auch vor Ort, über die Angebotserstellung und Auftragsabwicklung bis hin zum Service.

Auch bei sorgfältigster Erstellung der Übersichtsseiten wird es sicherlich noch Fragen zum Produktprogramm geben. Diese wollen wir Ihnen gerne persönlich beantworten. Bitte nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Tel.: 0049 2156 419193
Fax: 0049 2156 4979325
eMail: info@seidel-handlingsysteme.de

Bandzufuehranlagen_in_Kompaktbauform Optimierung Stanzwerkzeugteilung Richtquerschnitt Schwere_Abwickelhaspel_mit_Start Stopp Antrieb Cefam Atlas Hubtisch Deutschland Serie SL2 Stanzwerkzeuge sicher warten Coilverarbeitung Fliessfertigungsberatungen Fliessfertigungs Station Antriebsstraengewender Bandanlage in Kurzbauform Werkzeughandling